Kryptowährungs-Miner verwenden auch Gaming-Laptops.

Vor einiger Zeit gaben Die Spieler an, dass die Schuld für die Zerstörung des Grafikkartenmarktes bei den Kryptowährungs-Minern liegt. Als ob das nicht genug wäre, gibt es auch Verzögerungen in den Lieferketten, was die Preis- und Verfügbarkeitskrise nur noch verschärft. Leider beginnen in der Ära der fehlenden Ausrüstung auch Gaming-Laptops zu fehlen.

Dedizierte Systeme reichen nicht mehr aus.

Kryptowährungs-Miner haben vor einiger Zeit aufgehört, mit der Verwendung von Systemen zufrieden zu sein, die dem Mining digitaler Währungen gewidmet sind. Sie kehrten zur alten, bewährten Methode des Grabens mit der GPU zurück. Da Hersteller aufgrund der oben genannten Probleme den Markt nicht mit genügend Grafikkartenbeliefern können, haben sich einige der Farmen für den Einsatz von Gaming-Laptops mit mobilen RTX-Karten entschieden. Solche früheren Annahmen sind jetzt eine Tatsache. Die Nutzung von Gaming-Laptops durch die Bergleute begann sich auch negativ auf dieses Marktsegment auszuwirken. Es gibt auch Berichte, dass Bergleute begannen, Hersteller davonzu überzeugen, Computer mit billigen Komponenten und gleichzeitig mit leistungsstarken Grafikchips zu bauen. Solche Laptops werden wahrscheinlich nur für Miner funktionieren, wenn sie am Kryptowährungs-Mining arbeiten.

Verkauf von Gaming-Laptops.

Interessanterweise wurde der Anstieg der Verkäufe von Gaming-Laptops für das erste Quartal 2021 verzeichnet. Der Grund kann die schlechte Verfügbarkeit von Grafikkarten und das Interesse der Miner sein. Solche Übersetzungen sind umso gerechtfertigter, als diese Zeit im Vergleich zum Vorquartal, das auf Weihnachten fällt, meist relativ ruhig ist. Die Ungewöhnlichkeit der Situation zeigt das Ausmaß des Problems. Hoffen wir nur, dass es keine Situation gibt, in der Laptops, die für Gamer bestimmt sind, auch zu einem knappen Gut werden.

Laptops für Bagger?

MSI präsentierte seine High-End-Laptops für Gamer als Werkzeug für das Mining von Kryptowährungen. Nun, es ist wahr, dass der Hersteller seine Ausrüstung nach eigenem Ermessen bewerben kann, aber unter den Spielern wirft es einen gewissen Crunch auf. Dies ist also ein so ernstes Problem, dass laptops, die mit Grafiken von NVIDIA ausgestattet sind, ebenfalls fehlen,da sie zum Abbau von Kryptowährungen verwendet werden. Vielleicht hat MSI beschlossen, die Zielgruppe zu ändern und ETH-Minern Ausrüstung anzubieten.

Bullenmarkt auf Kryptowährungen.

Dies führte zu einer deutlichen Steigerung der Rentabilität des Kryptowährungs-Minings. Ether befand sich in einer Position, in der es etwa 1600 Dollar kostete. Die Nachfrage nach Ausrüstung für Bergleute hat einen erheblichen Einfluss auf die Verfügbarkeit und die Preise von Grafikchips. Leider können wir die Frage, welche Auswirkungen diese Situation langfristig haben wird, nicht beantworten.

Viele Experten sagen, dass wir in einiger Zeit mit Elektronischen Altgeräten überschwemmt werden können,die aus Kryptowährungsfarmen stammen. Es kann dann eine Gelegenheit geben, gebrauchte Geräte zu einem niedrigeren Preis zu kaufen.

Author

  • He describes himself as a cryptocurrency investment specialist. He had mined them many years earlier thanks to a self-constructed virtual coin excavator. Privately, he is passionate about hiking in the Karkonosze Mountains. In addition, he is a huge lover of photography, especially taking pictures of the mountains.

Schreibe einen Kommentar