Ein paar Sätze über Kryptowährungen für Anfänger.

Immer weniger Menschen auf der Welt haben noch nie von Kryptowährungen gehört. Kein Wunder, denn Nachrichten über sie werden in verschiedenen Arten von Medien veröffentlicht: Presse, Fernsehen, Internet. Viele Menschen betrachten das Aufkommen von Kryptowährungen als Durchbruch im Finanzbereich und sogar als ein Objekt, das es wert ist, investiert zu werden. Andere distanzieren sich von ihnen, hassen sie aufrichtig und wünschen ihnen einen schnellen Sturz. Unabhängig davon, zu welcher Gruppe Sie gehören, sollten Sie verstehen, was ihr Phänomen ist und wie Sie in sie investieren können.

Über Kryptowährungen wurde bereits viel geschrieben.

Es besteht kein Zweifel, dass viele reiche Menschen dank der Investition in Kryptowährungen in der Welt erschienen sind. Obwohl es sicherlich diejenigen gibt, die, mitgerissen von der Welle der Zusicherung gigantischer Gewinne, enorme Verluste erlitten haben.

Befürworter von Kryptowährungen behaupten, dass sie das Geld der Zukunft, finanzielle Freiheit und digitales Gold sind. Für Gegner sind das die Spielzeuge von Menschen, die keine Ahnung mehr haben, in was sie Geld investieren können. Sie sehen sie auch als wertlose Vermögenswerteund einige sogar als Pyramidensysteme.

Die Nachrichten über Kryptowährungen sind zu emotional und manchmal sogar voreingenommen. Das ist nicht verwunderlich. Der sich schnell ändernde Kurs der beliebtesten digitalen Münzen weckt oft extreme Gefühle, von verrückter Begeisterung bis hin zur völligen Aufgabe. Wie lernt man also einen solchen Markt kennen? Dies ist ein echtes Problem für Menschen, die sich noch keine objektive Meinung darüber gebildet haben.

Kurze Merkmale von Kryptowährungen.

Wie der Name schon sagt, werden Kryptowährungen nicht nur mit Geld, sondern auch mit Kryptographie in Verbindung gebracht. Darüber hinaus haben sie ihre physische Darstellung nicht,sondern existieren nur in digitaler Form. Aus diesem Grund nennen es viele Menschen virtuelles Geld.

Wie können Sie Kryptowährung handeln? Es reicht aus, dass der Verkäufer eines bestimmten Produkts oder einer bestimmten Dienstleistung Zahlungen in Kryptowährungen akzeptiert, um damit bezahlen zu können. Für den Fall, dass er Ihnen die Adresse der Brieftasche gibt, können Sie ihm eine Überweisung ohne die Beteiligung unnötiger Vermittler vornehmen.

Trotzdem verwenden nur wenige Menschen Kryptowährungen für ihre Zahlungsfunktion. Für die meisten handelt es sich um Finanzinstrumente, die trotz des hohen Anlagerisikos die Möglichkeit bieten, einen hohen Gewinn zu erzielen.

Dank Kryptowährungsbörsen können Sie digitale Münzen kaufen oder verkaufen. Solche Börsen ähneln traditionellen, bei denen Aktien, Anleihen, Währungen oder Rohstoffe gehandelt werden.

Es ist erwähnenswert, dass Bitcoin selbst seinen Weg gereist ist und zunächst ein paar Cent kostete,um auf seinem Höhepunkt im April 2021 etwa 65.000 US-Dollar zu kosten. Auf dem Weg dorthin erlebte er viele plötzliche Preisrückgänge, die dazu führten, dass viele Anleger einen großen Teil des Wertes ihres Portfolios verloren.

Die Technologie hinter Kryptowährungen.

Hinter vielen Kryptowährungen steht die gleiche Technologie und die gleiche Funktionsweise. In den meisten Fällen geht es um Blockchain und ein dezentrales System. In einer solchen Technologie basieren Transaktionen innerhalb des Kryptowährungsnetzwerks auf Kryptographie, d.h. komplexer mathematischer Verschlüsselung. Solche Berechnungen werden von vielen Netzwerknutzern mit Kryptowährungs-Minern mit hoher Rechenleistung durchgeführt. Im Gegenzug erhalten sie eine Vergütung in Form neuer Kryptowährungseinheiten.

In der Blockchain-Technologie ist die Fälschung von Kryptowährungen schwierig und unrentabel. Währungstransfers erfordern nicht die Anwesenheit von Vermittlern. Nur die an der Transaktion beteiligten Parteien können ihre Details erfahren, während die grundlegenden Daten über die Operation der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

Kryptowährungs-Mining.

Transaktionen werden abgewickelt und die Informationsspeicherung wird von Kryptowährungs-Minern abgewickelt. Mining ist der Prozess der Überprüfung und des Hinzufügens von Transaktionen zum öffentlichen Register, die mit neuen Kryptowährungseinheiten belohnt werden. Die gleichzeitige Arbeit vieler Miner garantiert einen effizienten Betrieb des Netzwerks. Das Ausschalten eines der Computer lähmt ihn nicht.

Die beschriebenen Wirkmechanismen kommen nicht bei allen Kryptowährungen vor. Einige von ihnen können nicht dem Grabungsprozess unterzogen werden, und einige von ihnen sind zentralisiert. Aus diesem Grund können wir über Ähnlichkeiten sprechen,aber nicht über Identität.

Virtuelle Token.

Nach Ansicht vieler Menschen sind Kryptowährungen eines der virtuellen Vermögenswerte, die an der Börse gehandelt werden können. Die Realität zeigt, dass es einen signifikanten Unterschied zwischen Kryptowährung und Token gibt. Die Kryptowährung funktioniert dank ihres eigenen Blockchain-Netzwerks und das Token auf der Blockchain eines anderen dank des "Smart Contract" -Mechanismus. Daher können wir Kryptowährungen unterscheiden: Bitcoin, Litecoin und Token: Binance Coin, Cardano. Neben Ethereum gibt es auch hunderte andere Token im Ethereum-Netzwerk. Kryptowährungen und Token haben viele Unterschiede, aber sie sind für den durchschnittlichen Investor bedeutungslos. Beide sind börsennotiert und unterliegen den gleichen Handelsregeln.

Es kommt vor, dass einige der Token als "Stable Coins" bezeichnet werden, da sie durch Barren (z. B. Gold) oder traditionelle Währungen gesichert sind. Dies sind m.in Tether, Binance USD oder USD Coin. Mit ihrer Hilfe werden in der Regel andere Token und Kryptowährungen gekauft und verkauft. In den meisten Ländern führt der Umtausch von Kryptowährungen in "Stable Coins" nicht zur Steuerpflicht.

Author

  • He describes himself as a cryptocurrency investment specialist. He had mined them many years earlier thanks to a self-constructed virtual coin excavator. Privately, he is passionate about hiking in the Karkonosze Mountains. In addition, he is a huge lover of photography, especially taking pictures of the mountains.

Schreibe einen Kommentar